Verbandsgebrauchsprüfung und Verbandsprüfung nach dem Schuss (VGP/VPS) am Samstag und Sonntag den 13. und 14.10.2018 im Raum Westerwald, in ARGE mit JGV-Nassau, TF / ÜF, Wildschweiß getropft.

Nenngeld: 100/140 EUR + Totverbeller/Totverweiser: 20 EUR, die Teilnehmerzahl wird auf insgesamt 8 Hunde begrenzt (Mitglieder haben Vorrang)

Nennschluss ist der 10.09.2018, Nennungen für die Prüfungen auf Formblatt_1_2018 an den Prüfungsleiter: Herrn Karl-Heinz Schellberg, Im Klopseifen 10a, 53567 Asbach, Tel. 02683/4197 od. 0151/25906283, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Zusammen mit der Nennung ist auch das Nenngeld zu entrichten. Bankverbindung: Westerwald Bank e.G. IBAN: DE915739180000371244.

Prüfungsvorbereitungen finden nach Absprache statt.

Am 04.03.2018 wird eine Bringtreueprüfung von JGV-Westerwald im Revier Beselich durchgeführt.

Nennungen zu dieser Prüfung sind bis 01.03.2018 an den Prüfungsleiter

Rudi Kaiser
Am Sportplatz 12,
65614 Beselich,
Telefon 06484/496

einzureichen.


Füchse müssen gestellt werden und auf Tollwut untersucht sein und bis zum 03.03.2018 abgegeben werden.

Das Nenngeld für Mitglieder beträgt 25 Euro und für Nichtmitglieder 40 Euro und ist auf das

Konto Westerwald Bank, IBAN DE91573918000037124400, BIC GENODE51WW1

zu überweisen.

Eine gültige Tollwutschutzimpfung der Hunde muss nachgewiesen werden.

Am 07. April 2018 wird eine Langschleppenprüfung in Revieren um Niederroßbach durchgeführt.

Die Prüfungsgebühr beträgt für unsere Vereinsmitglieder 30,- Euro und 50,- Euro für unsere Gäste. Nenngeld ist Reuegeld.

Die Meldungen auf JGHV-Formblatt 1 (Stand 2017) sind zu richten an den Prüfungsleiter:

Jochen Karrenberg,
Gartenstr.8,
57627 Hachenburg,

Tel.02662 2812 oder

per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Der Nennungsschluss ist am 01.04.2018.

Die Schleppenlängen betragen wie bisher 800m oder 1.200m oder 1.500m.

Weitere Einzelheiten werden mit der Einladung bekannt gegeben.

VJP am 21.04.2018 im Raum Jüchen.
Nenngeld 55 Euro für Mitglieder, 75 Euro für Nichtmitglieder.
Meldeschluß: 09.04.2018

Meldungen sind zu richten an den Prüfungsleiter:
Frank Fischer, Waldstraße 18a, 57636 Mammelzen
Tel.: 02681-1035 oder 0170/4405909

Der Nennung ist eine Kopie der Ahnentafel beizufügen.
Nenngeld ist Reuegeld und gleichzeitig mit der Anmeldung mittels Verrechnungsscheck oder per Überweisung (Kopie des Überweisungsträgers der Meldung beifügen) auf das Konto des Vereins bei der Westerwälder Volksbank, IBAN DE 91573918000037124400, BIC GENODE51WW1 zu zahlen. Ohne Zahlung ist die Nennung ungültig.

Treffpunkt wird im Programm bekanntgegeben.